Erweiterte Suche
Preis einschränken:

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig Informationen über neue Produkte, Sonderangebote oder neue Gutscheine.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

74,50 EUR*
Details Denkmalkunde und Denkmalpflege Wissen und Wirken

Die Mehrzahl der über 50 in der dem Kunsthistoriker und Denkmalpfleger Heinrich Magirius gewidmeten Festschrift enthaltenen Beiträge hat Themen aus dem Bereich der Kunst- und Architekturgeschichte bzw. der Denkmalpflege zum Inhalt: u.a. Sächsische ...

24,93 EUR*
Details Denkmale in Zeit und Raum. Neue Beiträge zur Denkmalpflege: Festschrift für Hermann Wirth zum 60. Geburtstag

Der Band vereinigt 17 bisher unveröffentlichte Beiträge zur Denkmalpflege. Die Autoren, neben Denkmalpflegern Bau- und Kunsthistoriker, Naturwissenschaftler und Architekten, nehmen sich unterschiedlicher Themenbereiche an, die aus verschiedener Sicht ...

14,95 EUR*
Details Tasse Denkmalpflege Expertin schwarz

hochwertige Keramiktasse, glatte glänzende Oberfläche, Handspülung empfohlen, Größe: Durchmesser ca. 8cm, Höhe ca. 9,5cm, ca. 350 ml, Material: Keramik, Druck in Premium Qualität durch multifanshop.de ®

14,95 EUR*
Details Kissen Denkmalpflege Expertin schwarz

hochwertiges Kissen, Kuschelkissen, waschbarer Baumwollbezug mit Hotellverschluss, inkl. separater Polyester Füllung, Größe ca.: 35cm x 35cm, Material: Bezug: 100% Baumwolle, Füllung 100% Polyester, Druck in Premium Qualität durch multifanshop.de ®

28,00 EUR*
Details Denkmalpflege der Moderne - Konzepte für ein junges Architekturerbe

Broschiertes BuchRationalisierte Fertigungsprozesse, standardisiertes Planen sowie die Verwendung industriell gefertigter Bauteile: Die Architektur der Moderne scheint ihrem Wesen nach gegenüber Baudenkmalen älterer Epochen grundsätzliche Unterschiede ...

25,43 EUR*
Details Der evangelische Kirchenbau im preussischen Regierungsbezirk Stralsund 1815 bis 1932: Eine Untersuchung zur Typologie und Stilistik der Architektur ... Denkmalpflege in Mecklenburg und Vorpommern)

Das Vorurteil, die Kunst des 19. Jhs. sei weniger wertvoll, weil die Qualität häufig vernachlässigt und die historischen Vorbilder vielfach unschöpferisch verarbeitet worden sind, hat sich in der Kunstgeschichte lange hartnäckig gehalten. Erst nach ...